Spezielle Wirbelsäulentherapie


In der Behandlung von meist schmerzhaften Problemen an der Wirbelsäule verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Wesentlicher Aspekt ist dabei die Untersuchung nach dem McKenzie-Konzept. Das strukturierte Untersuchungsschema aus gezielten Fragen und Bewegungstests ermöglicht es uns, mögliche Ursachen Ihres Problems zu identifizieren bzw. auszuschließen. Weiterhin werden in dieser Untersuchung schon Hinweise auf die Behandlungsmöglichkeiten gefunden. Radiologische Befunde, z.B. MRT oder CT werden hier ergänzend betrachtet. Das McKenzie-Konzept beinhaltet neben den Maßnahmen durch einen Therapeuten schon sehr schnell die Vermittlung sehr gezielter Eigenübungen, die Ihre Behandlung bei uns optimal ergänzen.