Therapiekonzept


Keine Behandlung ohne Untersuchung!

 

Vor dem Beginn einer Behandlung steht bei uns zunächst ein Aufnahmegespräch (Anamnese) sowie eine physio-therapeutische Untersuchung. Beides gibt uns wichtige Anhaltspunkte für die Therapieplanung. Neben der ärztlichen Diagnose gibt es meist weitere Aspekte, die in Ihrer Behandlung  berücksichtigt werden sollten oder müssen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Ein ganzheitlicher Therapieansatz

ist für uns daher selbstverständlich!

 

Zu Ihrer Behandlung setzen wir neben unserer langjährigen Erfahrung, ausschließlich Therapieverfahren ein, von deren Wirksamkeit wir überzeugt sind. Verschiedene Behandlungs-konzepte werden dabei so kombiniert, das der größtmögliche Nutzen für sie erreicht wird.

 

Uns ist "Hilfe zur Selbshilfe" sehr wichtig und daher fester Bestandteil unserer Behandlung. Das heißt, wir vermitteln Ihnen, zur Unterstützung der Therapie bei uns, einfache auf Ihr Problem abgestimmte Übungen. Diese führen Sie selbständig durch. Gerne bieten wir an, diese z.B. mit Ihrem Smartphone als Bild oder als Video aufzunehmen. So haben Sie "Ihre" Übungen immer zur Ansicht dabei.

 

 

Das Entscheidende ist das Tun. (ZEN)

Welche Therapiekonzepte wenden wir konkret an?

"Die" Physiotherapie gibt es nicht. Es handelt sich hier um einen Sammelbegriff. Innerhalb der Physiotherapie gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Therapieverfahren bzw. Konzepte. Es ist die Aufgabe des Therapeuten, das für die Behandlung Ihres Problems geeignete Verfahren anzuwenden. Wir sind durch regelmäßige Fortbildungen in der Lage, unser Therapiekonzept auf dem stets aktuellen Stand der Forschung und Wissenschaft anzupassen. Gleichzeitig gibt es aber auch Behandlungsverfahren, die sich seit vielen Jahren als sehr wirkungsvoll erwiesen haben. Es ist unser Selbstverständnis, neues mit bewährtem zu kombinieren. Daher setzen wir z.B. stark auf verschiedene manualtherapeutische Verfahren z.B. McKenzie, FDM, MULLIGAN CONCEPT oder Neuromobilisation. Aber auch Teile der Osteopathie kommen zum Einsatz. Passive Maßnahmen werden bei uns immer durch aktives Training ergänzt.

Hier finden Sie eine vollständige Übersicht unserer Therapieverfahren